Weiter zum Inhalt
13Jul

Gebäude- und Energiebericht 2013

Der Gebäude- und Energiebericht 2013 wurde zur letzten Sitzung des Planungsausschusses vorgelegt. Sehr anschaulich wird hier dargelegt, wie sich Strom- und Heizkosten der einzelnen Gebäude entwickeln. Es gibt erfreuliche Verbesserungen bei einzelnen Gebäuden aber auch Ausreißer. Dazu gehört ausgerechnet die neu gebaute Kindertagesstätte Linsenberg. Aufgrund ihrer technischen Ausstattung liegt der Strombedarf am letzten Ende der Skala – so schlecht wie nur wenige andere Gebäude im Bestand. Energetisches Sorgenkind bleibt auch das Rat- und Bürgerhaus, wo auf Antrag der GRÜNEN im letzten Jahr bereits eine Energieberatung beantragt wurde, die derzeit durchgeführt wird. Auf Antrag der GRÜNEN wird zur erneuten Beratung des Berichts eine Sondersitzung tagen. „Die Ursachen für den extrem hohen Stromverbrauch in der Kita Linsenberg müssen untersucht werden. Bei künftigen Neubauten müssen solche Entwicklungen vermieden werden“, so Fraktionsvorsitzende Regina Vischer dazu im Haupt- und Finanzausschuss.

Verfasst am 13.07.2014 um 6:25 Uhr von

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
33 Datenbankanfragen in 0,125 Sekunden · Anmelden